„Schüler für Schüler”: Neue Video-Reihe zum Thema Hauterkrankungen

Die Initiative „Schüler für Schüler” gibt in kurzen Videos Einblicke in das Leben junger Menschen mit einer chronischen Erkrankung. Diesmal geht’s um das Thema „Hauterkrankungen” – und wie Kinder und Teenager damit umgehen. 

Angesprochen sind bei Schüler für Schüler in erster Linie Mitschüler:innen, Lehrer:innen und Freund:innen – im Prinzip die ganze Schulgemeinschaft. Denn: Verständnis füreinander macht das Zusammenleben einfacher und besser. Und wer könnte besser erklären, was es heißt, mit einer chronischen Erkrankung zu leben, als die, die es jeden Tag tun?

Hauterkrankungen in der Schule

Hauterkrankungen im Schulalter sind gar nicht so selten. Viele Betroffene leiden darunter, weil Auffälligkeiten an der Haut für alle sichtbar sind – vor allem dann, wenn es unfreundliche Bemerkungen gibt oder wenn man ausgegrenzt wird. In den verschiedenen Schüler für Schüler Videoclips zum Thema „Hauterkrankungen in der Schule” lernt ihr Julia, Matheo, Bianca, Clara und Lisa kennen, die über ihre ganz persönlichen Hautgeschichten berichten. Dr. Christine Bangert, Hautärztin und Oberärztin an der MedUni Wien, klärt über Interessantes und Wissenswertes über die diversen Hauterkrankungen auf.

Hautfacts und persönliche Geschichten                       

Wie groß oder wie schwer ist die Haut bei einem durchschnittlichen Menschen? Und welche Aufgaben erfüllt sie? Dr. Christine Bangert erklärt im Video „Hautfacts”, wofür wir unsere Haut brauchen, warum wir auf sie aufpassen sollten und und was zu tun ist, wenn sie plötzlich juckt oder schmerzt oder gerötet ist. Im Video „Hauttipps” gibt’s außerdem hilfreiche Tipps für eine gesunde Haut und Know-how, worauf wir bei der Pflege und Vorsorge achten müssen.

In den persönlichen Haut-Geschichten von Betroffenen gibt Matheo einen Einblick in seine Jugend mit Akne, Lisa erzählt von ihrem Leben mit atopischer Dermatitis (Neurodermitis), Clara klärt über ihr Feuermal auf, Bianca spricht über ihre Hautkrankheit Vitiligo und Julia bringt uns näher, wie sie im Alltag mit Rosacea umgeht. Zusätzlich zu allen persönlichen Geschichten gibt es jeweils zusätzlich einen kurzen Erklär-Clip, in dem Dr. Bangert auf die verschiedenen Hauterkrankungen eingeht. 

Alle Videos findet ihr hier: www.schuelerfuerschueler.at/haut

Letzte Artikel

Sehen Sie sich doch auch einen unserer anderen Artikel an.

2024: Neuerungen in der Psychotherapie in Österreich

Multiple Krisen verstärken die psychische Belastung in der Gesellschaft – der Zugang zu adäquaten Behandlungen war bisher nicht einfach. Doch das soll sich nun ändern: Denn seit Jänner 2024 gelten klinisch-psychologische Behandlungen als Kassenleistung.

big5health ist zertifizierter ÖGKV PFP® Veranstalter!

Ab sofort ist big5health im Geltungsbereich zur eigenständigen Vergabe von Pflegefortbildungspunkten (ÖGKV PFP®) nach den Qualititätskriterien des ÖGKV berechtigt. Das entsprechende Zertifikat gilt für den Bereich „Online Kursangebote“ vorerst bis Jänner 2027.