Café Puls – „Schüler für Schüler” stärkt das Bewusstsein für Hauterkrankungen

Im Monat der Hautgesundheit dreht sich alles um unsere Haut. Die Initiative „Schüler für Schüler” hat sich dem Thema Hauterkrankungen im Jugendalter angenommen.

Ob Akne, Neurodermitis oder Rosazea – Hautkrankheiten sind vielfältig und können auch bei Kindern und Jugendlichen vorkommen.  Manche dieser Erkrankungen jucken oder schmerzen, oder treten für alle gut erkennbar im Gesicht, oder auf den Armen auf. Neben den körperlichen Leiden, spielt da vor allem die psychische Belastung eine große Rolle. Bianca, Julia und Tobias geben im Rahmen der Aufklärungs-Kampagne Schüler für Schüler einen kurzen Einblick in Ihre Geschichte. Café Puls hat sich die Initiative angesehen.

Was ist Schüler für Schüler?

Schüler für Schüler gibt mit einer Reihe von Kurz-Videos Einblicke in das Leben junger Menschen mit einer chronischen Erkrankung. Angesprochen sind in erster Linie Mitschüler:innen, Lehrer:innen und Freund:innen – im Prinzip die ganze Schulgemeinschaft. Verständnis füreinander macht das Zusammenleben einfacher und besser. Und wer könnte euch, liebe Schüler:innen, und Ihnen, werte Lehrer:innen, besser erklären, was es heißt, mit einer chronischen Erkrankung zu leben, als die, die es jeden Tag tun? Menschen wie Thomas, der mit 12 Jahren an Typ-1-Diabetes erkrankt ist, oder wie Magdalena und Samuel, deren Blutgerinnung von Geburt an nicht so funktioniert wie bei den meisten. Wir wollen euch und Ihnen aber auch ein paar Tipps geben, wie man einer Mitschülerin oder einem Mitschüler mit chronischer Erkrankung das Leben erleichtern kann und wie man vielleicht manche Dinge anspricht (oder besser auch nicht). Weil Schule ist auch ohne chronische Erkrankung hart genug.

Bleibt dran!

Hier könnt ihr einen ersten Blick auf die bereits gedrehten Videos zum Monat der Hautgesundheit werfen. Wir arbeiten gerade noch an weiteren tollen Stories und auch unser Schüler für Schüler-Reporter Laurin wird wieder im Einsatz sein. Bleibt dran, wir werden diese Seite von Mai bis Juni mit einzigartigen Geschichten zum Thema Hauterkrankungen füllen: www.schuelerfuerschueler.at/haut/

Letzte Artikel

Sehen Sie sich doch auch einen unserer anderen Artikel an.

2024: Neuerungen in der Psychotherapie in Österreich

Multiple Krisen verstärken die psychische Belastung in der Gesellschaft – der Zugang zu adäquaten Behandlungen war bisher nicht einfach. Doch das soll sich nun ändern: Denn seit Jänner 2024 gelten klinisch-psychologische Behandlungen als Kassenleistung.

big5health ist zertifizierter ÖGKV PFP® Veranstalter!

Ab sofort ist big5health im Geltungsbereich zur eigenständigen Vergabe von Pflegefortbildungspunkten (ÖGKV PFP®) nach den Qualititätskriterien des ÖGKV berechtigt. Das entsprechende Zertifikat gilt für den Bereich „Online Kursangebote“ vorerst bis Jänner 2027.