Physiotherapie-App hilft nach Sportverletzungen

Exakt Health ist eine kostenlose Gesundheits-App für das Smartphone, die Usern bei der Diagnose und Rehabilitation von Sportverletzungen hilft. Die App punktet mit einem maßgeschneiderten Therapieplan.

Mit Hilfe eines Smartphones lassen sich medizinisch geprüfte und individualisierte Physiotherapie-Übungen durchführen. Möglich macht dies eine kostenlose App von Exakt Health. Die User werden innerhalb der App durch eine Selbst-Diagnose für häufige Sportverletzungen geführt und erhalten anschließend einen individualisierten Rehabilitationsplan. Um dies zu ermöglichen, setzt das Berliner Startup-Team hinter Exakt Health auf moderne Technologie. Die Nutzer können dabei auf geprüftes Wissen von Sportärzten und Physiotherapeuten zugreifen.

Personalisierte, digitale Behandlung von Sportverletzungen

Der Fokus der Exakt Health App liegt zu Beginn auf typischen Laufverletzungen wie einer Achillessehnenverletzung: Die App erstellt für die Nutzer ein individuelles Programm von Übungen und Empfehlungen, das sich durch die Rückmeldungen der Nutzer laufend anpasst. „Die Mission von Exakt Health ist es, jedem, jederzeit und von überall hochwertige und individuelle Physiotherapie zugänglich zu machen“, erklärt Maryke Louw, die leitende Physiotherapeutin von Exakt Health.

https://exakthealth.com/home/download-app/

Letzte Artikel

Sehen Sie sich doch auch einen unserer anderen Artikel an.

2024: Neuerungen in der Psychotherapie in Österreich

Multiple Krisen verstärken die psychische Belastung in der Gesellschaft – der Zugang zu adäquaten Behandlungen war bisher nicht einfach. Doch das soll sich nun ändern: Denn seit Jänner 2024 gelten klinisch-psychologische Behandlungen als Kassenleistung.

big5health ist zertifizierter ÖGKV PFP® Veranstalter!

Ab sofort ist big5health im Geltungsbereich zur eigenständigen Vergabe von Pflegefortbildungspunkten (ÖGKV PFP®) nach den Qualititätskriterien des ÖGKV berechtigt. Das entsprechende Zertifikat gilt für den Bereich „Online Kursangebote“ vorerst bis Jänner 2027.