4LIFECHANGERS: Trotz Zecken gefahrlos im Wald unterwegs

Folge 8: Ab etwa sieben Grad Außentemperatur werden Zecken aktiv. Damit beginnt auch die FSME-Saison. FSME steht für Frühsommer-Meningoenzephalitis und ist eine im Speichel von Zecken übertragene Viruserkrankung. Mit einer regelmäßig aufgefrischten Impfung und etwas Vorsicht braucht man sich aber vor einem Waldspaziergang nicht zu fürchten.

Wer in Wäldern, Gräsern und Gebüsch unterwegs ist, sollte sich genau auf Zecken untersuchen und im Falle eines Bisses schnell handeln. In der neuen Folge des Magazins 4LIFECHANGERS von big5health und ProSiebenSat.1 PULS 4 erklärt Dr. Peter Foitl, Facharzt für Kinderheilkunde, wie man vorgeht: „Wichtig ist das schnelle Entfernen! Wenn man im Wald unterwegs ist, die Zecke einfach mit einer Kreditkarte rasch entfernen.“ Auch wenn der Kopf drinnen bleibt, wichtig ist, dass rasch die Virusausbreitung unterbunden wird. Denn je länger die Zecke saugt, umso größer ist das Risiko, sich mit Erregern zu infizieren.

Gefährlich wird es, wenn sich nach anfänglich grippeartigen Symptomen das Gehirn oder die Hirnhäute entzünden. Mit einer regelmäßig aufgefrischten Impfung ist man davor aber sicher. Nach der Grundimmunisierung sollte die Auffrischung alle fünf Jahre erfolgen. Nebenwirkungen sind selten und meist harmlos.

Weiteres Thema der Sendung:
Rasche Erste Hilfe bei einem Atem-Kreislauf-Stillstand

Weiters erfahren wir diesmal von Notfallarzt und Anästhesist Dr. Anton Kepka, wie eine richtige, vor allem rasche Erste Hilfe bei einem Atem-Kreislauf-Stillstand aussehen sollte. Bei einem Atem-Kreislauf-Stillstand ist die Person nicht mehr bei Bewusstsein und atmet nicht selbständig. Nach dem Verständigen der Rettung sollte rasch mit der Herzdruckmassage begonnen werden. Anton Kepka: „Die Herzdruckmassage wird in der Mitte der Brust durchgeführt – mit einer Frequenz von 100 pro Minute.“ Dabei wird der Brustkorb 4 bis 5 cm eingedrückt. Die Herzdruckmassage ist wichtiger als die Beatmung, die ist nicht mehr zwingend notwendig. Die Herzdruckmassage benötigt vor allem Ausdauer, denn sie sollte so lange fortgesetzt werden, bis die Rettungskräfte vor Ort sind oder die bewusstlose Person wieder zu sich kommt.

In einem weiteren Beitrag wird kompakt erklärt, was man nach den Schließungen wegen Corona bei seinen Wasserleitungen beachten sollte.

Die 8. Folge läuft ab dem 5. Mai 2020 auf folgenden Sendern:

Di, 11:00 Uhr: PULS 4
Mi, 9:10 Uhr: sixx Austria
Mi, 19:55 Uhr: SAT.1 Österreich
Do, 19:00 Uhr: PULS 24
Fr, 16:05 Uhr: kabel eins doku austria
Sa, 18:05 Uhr: ProSieben Austria
Mo, 15:50 Uhr: kabel eins austria

Linktipps:

Mehr zum Thema FSME

Alles über Zecken

FSME-Risikogebiete in Europa

Letzte Artikel

Sehen Sie sich doch auch einen unserer anderen Artikel an.

2024: Neuerungen in der Psychotherapie in Österreich

Multiple Krisen verstärken die psychische Belastung in der Gesellschaft – der Zugang zu adäquaten Behandlungen war bisher nicht einfach. Doch das soll sich nun ändern: Denn seit Jänner 2024 gelten klinisch-psychologische Behandlungen als Kassenleistung.