4LIFECHANGERS –Die Zuckertante hilft bei Diabetes

Folge 41: Die Zuckertante ist nicht eine kleine Fee, die Kinder mit Süßigkeiten versorgt. Es ist Susanne Pusarnig, die sich als Ärztin für Menschen mit Diabetes stark macht. Sie erzählt über ihre Arbeit als Ärztin und Zuckertante und warum gerade jetzt alle Menschen mit Diabetes ihre Arzttermine wahrnehmen sollten. Außerdem erfahren wir in dieser Sendung, wie sich klimafreundliches, festes Shampoo einfach selber herstellen lässt.

Susanne Pusarnig betreut seit fast 30 Jahren Menschen mit Diabetes. Die Entscheidung, sich diesem Krankheitsfeld zu widmen, ist ihr ganz leicht gefallen. So erklärt die Ärztin für Allgemeinmedizin: “Ich habe vorher viel als Hilfskrankenschwester gearbeitet. Und da habe ich einfach gesehen, wie sehr ich das mag: Mit Menschen in Kommunikation zu sein und sie auch wirklich persönlich kennenzulernen. Und in der Betreuung eines Menschen mit einer chronischen Krankheit finde ich das ganz, ganz wichtig, dass man auch viel weiß – wie die Lebensumstände, der Lebensrhythmus der einzelnen Menschen ist.”

In der Patientenbetreuung geht es vor allem darum, möglichst viel Wissen zu vermitteln. Susanne Pusarnig: “Diabetes ist eine Krankheit, mit der kommt man nur dann gut zurecht, wenn man sich auch gut auskennt. Weil alles, was man tut, die Zuckerwerte beeinflusst.“ Durch die Corona-Pandemie ist die Behandlung von Diabetes allerdings schwieriger geworden. Viele Betroffene haben sich in den vergangenen eineinhalb Jahren auch nicht getraut, ihre Kontrolltermine wahrzunehmen. Ein Zustand den Susanne Pusarnig sehr bedauert. “Da geht es um blind werden. Da geht es um Nierenversagen, Dialyse. Und da geht’s leider allzu oft um offene Stellen, schlimme Wunden an den Füßen, bis hin zur Amputation.“ Deshalb der dringende Aufruf an alle Betroffene: Unbedingt wieder die Diabeteseinstellungen und mögliche Risikofaktoren ärztlich abklären lassen! Um möglichst viel Wissen auf Augenhöhe zu vermitteln, betreibt Susanne Pusarnig auch einen Blog und einen Podcast.

Für die Zukunft wünscht sie die Zuckertante vor allem weniger Vorurteile für Betroffene: “Es beginnt schon damit, dass jemand immer wieder hört: “Du hast ja nur deshalb Diabetes, weil du zu viel isst.” Und so einfach ist es halt einfach nicht. Und wir wissen auch: Typ 2-Diabetes ist nicht nur eine Krankheit, Typ 2-Diabetiker sind nicht alle gleich. Also dieses ganze Gerede von Schuld ist einfach Blödsinn.”

Weiteres Thema der Sendung: Klimafreundliches Shampoo selber machen

Herkömmliche Shampoos sind voller Inhaltsstoffe, die für Konsumenten nur schwer verständlich und außerdem meistens plastikverpackt sind. Damit wir genau wissen, was da auf unsere Kopfhaut kommt und dabei auch noch die Umwelt schonen, hat Judith Brandstötter ein Rezept für selbstgemachtes Shampoo vorbereitet.

Zutaten:

  • 100 g SLSA (Das pflanzliche Tensid ist in fast jeder Apotheke ohne Vorbestellung erhältlich.)
  • 50 g Sheabutter
  • 100 g Kartoffelstärke
  • 20 Tropfen ätherisches Rosmarinöl (z.B. bei fettem Haar)

Zubereitung:

Die Sheabutter in ein Wasserbad geben, bis sie gut geschmolzen ist. Die Kartoffelstärke in eine saubere Schüssel leeren und Kartoffelstärke dazumischen. Die flüssige Sheabutter unterrühren und schließlich das ätherische Rosmarinöl dazugeben. Rosmarin ist besonders gut bei schnell fettendem Haar. Die Masse in kleine Muffinförmchen leeren und in den Kühlschrank stellen. Nach 24 Stunden ist das Shampoo schon fest und darf verwendet werden.

Letzte Artikel

Sehen Sie sich doch auch einen unserer anderen Artikel an.

2024: Neuerungen in der Psychotherapie in Österreich

Multiple Krisen verstärken die psychische Belastung in der Gesellschaft – der Zugang zu adäquaten Behandlungen war bisher nicht einfach. Doch das soll sich nun ändern: Denn seit Jänner 2024 gelten klinisch-psychologische Behandlungen als Kassenleistung.

big5health ist zertifizierter ÖGKV PFP® Veranstalter!

Ab sofort ist big5health im Geltungsbereich zur eigenständigen Vergabe von Pflegefortbildungspunkten (ÖGKV PFP®) nach den Qualititätskriterien des ÖGKV berechtigt. Das entsprechende Zertifikat gilt für den Bereich „Online Kursangebote“ vorerst bis Jänner 2027.